Sonstige

Regulierung der Arbeitsbeziehung in Freien Berufen –
am Beispiel rechts-, wirtschafts- und steuerberatender Unternehmen

 

Im Berufszweig der beratenden Freien Berufe arbeiten mit steigender Tendenz mehr als 520.000 angestellte Freiberufler oder Beschäftigte in der administrativen, technischen oder organisatorischen Assistenz. Bis auf wenige Haus- oder Regionaltarifverträge präsentiert sich die Branche als tariffreie Landschaft. Wie dennoch eine Regulierung der Arbeitsbeziehung stattfindet, legt die vorliegende empirische Studie dar.

 

Jansen, Christiane (2018) / Erschienen im Rainer Hampp Verlag

Arbeitsrecht, Personalpolitik, Wirklichkeit.

 

Eine empirische Analyse zur betrieblichen Umsetzung von Arbeitsrechtsreformen.

 

Hrsg.: U. Zachert und F. Schramm / Erschienen im Nomos-Verlag, Januar 2005 / Christiane Jansen (ehem. de Santana) zu den Themen: Beschäftigungsverhältnisse, Arbeitnehmerbegriff und Arbeitsstrukturen im novellierten Betriebsverfassungsgesetz, Zusammenarbeit Betriebsrat - Personalleitung. 

"Ehrenamtliche Berater sind eine wichtige Stütze"

 

Gespräch über die ehrenamtliche Sozialberatung der IG Metall Augsburg.

 

AGA-Report Nr. 6/2010 für außerbetriebliche Gewerkschafts- arbeit. Hrsg. IG Metall 

Beratung und Unterstützung der Betriebsratsarbeit durch Auskunftspersonen, Sachverständige und Berater

 

Aus der Reihe: Alles was Recht ist - Teil 1

Hinweise, Hilfen und Tipps für Betriebsräte.

 

Hrsg. DGB Bildungswerk Bayern, Autorin Christiane Jansen (ehem. de Santana), 2005