Kurzberichte aus den Betriebsräte-Beratungen

Klausur des Betriebsrats der Fa. Preh, Bad Neustadt

 

Termin: 30.01.-01.02.2019

Ort: Hausen-Röhn

 

Eine Arbeitsklausur des Betriebsrats bietet die Gelegenheit auf die Ergebnisse und Struktur des vergangenen Jahres zurück zu blicken. Gleichzeitig kann das Gremium neue Schwerpunkte für das kommende Jahr setzen und seine Prozesse optimieren.

 

Gut aufgestellt im Betriebsausschuss der Fa. SIEMENS, Bad Neustadt

 

Termin: 28.-29.01.2019

Ort: Bad Neustadt

 

Der Betriebsausschuss führt die laufenden Geschäfte des Betriebsrats. Wie das noch besser und effizienter gelingen kann, diskutieren wir intensiv mit den Siemens-Betriebsräten aus Bad Neustadt.

 

Klausur des Betriebsrats Fehrer

 

Termin: 23.-25.01.2019

Ort: Prichsenstadt

 

In unserer Betriebsratsklausur der KollegInnen von Fehrer diskutieren wir intensiv über das Selbstverständnis im Gremium, erforderliche Strukturen für die tägliche Arbeit, eine ansprechende Öffentlichkeitsarbeit und aktuelle Themen.

 

Jahresklausur des Nestlé-Gesamtbetriebsrats

 

Termin: 14.-17.01.2019

Ort: Friedewald

 

In der Jahresklausur des Nestlé-Gesamtbetriebsrats blicken wir zurück auf ein bewegtes Jahr 2018 und diskutieren die Themen für das neue Jahr. Der Leitspruch „Mensch vor Marge“ wird weiterhin die Arbeit der Interessenvertretung prägen.

 

Beratung des Betriebsrats Kolping Akademie Schwaben

 

Termin: 07.09.2018

Ort: Augsburg

 

In einem Tagesseminar mit den Betriebsräten der Kolping Akademie haben wir uns einen ersten Überblick zu den Rechten, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten der Arbeitnehmervertretung verschafft.

 

Beratung des Betriebsrats Kolping Akademie Schwaben

 

Termin: 03.07.2018

Ort: Augsburg

 

Welche Rolle hat der Betriebsrat und wo steht er in der Betriebshierarchie? Wie muss die ordnungsgemäße Geschäftsführung des BR aussehen? Diese und andere Fragen klären wir im heutigen Seminar der Betriebsräte der Kolping-Akademie Schwaben.

Beratung des Betriebsrats GROB-Werke GmbH & Co. KG, Mindelheim

 

Termin: 25.-26.05.2018

 

Zwei intensive Arbeitstage mit den neu und wiedergewählten Betriebsräten der GROB-Werke liegen hinter uns. Die Grundlagen, Rechte und Pflichten des Betriebsrats waren im Seminar die Themenschwerpunkte.

 

 

Beratung des Betriebsrats Zarges Gmbh, Weilheim

 

Termin: 16.-18.05.2018

Ort: Weilheim

 

In einer Klausur stellt sich der Betriebsrat von Zarges für die nächste Amtszeit auf. Dazu gehören nicht nur geeignete Arbeitsstrukturen sondern auch gemeinsame Ziele und Verabredungen. Ein wirklich hochmotiviertes Gremium.

Beratung des Betriebsrats Preh Gmbh, Bad Neustadt

 

Termin: 02.-04.05.2018

Ort: Elfershausen

 

Letzte Vorbereitungen für die Klausur mit dem Betriebsrat der Preh GmbH. Wir wollen gemeinsam die Betriebsratsstrukturen für die kommende Amtszeit aufbauen. Der „Mörtel“ ist angerührt und ich bin startklar.

 

Beratung des Betriebsrats SIEMENS Healthineers, Standort Kemnath

 

Termin: 25.-26.04.2018

Ort: Erbendorf

 

Eine gute Betriebsratsarbeit in der neuen Amtszeit noch weiter verbessern war der gemeinsame Anspruch auf der Klausur des Betriebsrats der Siemens Healthineers, Kemnath. Infos zu den Rechten und Pflichten des Betriebsratsmitglieds, die Neustrukturierung der Ausschussarbeit und eine überarbeitete Geschäftsordnung waren daher wichtige Inhalte. Gut aufgestellt für die nächsten 4 Jahre.

 

 

Beratung des Gesamtbetriebsrats der Nestlé Deutschland AG

Beratungszeitraum seit März 2017

 

Der Beratungsprozess erstreckt sich auf unterschiedliche arbeitsrechtliche und betriebsverfassungsrechtliche Themenstellungen sowie die praxisnahe Unterstützung in der Arbeitsplanung und bei Umsetzungsfragen.

Beratung bei Britax Römer Kindersicherheit GmbH

Beratungszeitraum: 12.-13.09.2017

 

Ein Betriebliches Eingliederungsmanagement muss gut geregelt und transparent sein, damit die Beschäftigten mit Vertrauen daran teilnehmen können. Diese Herausforderung gehen die Betriebsparteien bei BRITAX Römer in Leiphein nun an.

Beratung der Betriebsräte ZF Race Engineering GmbH

Beratungszeitraum: Oktober - November 2016

 

In einem organisatorischen Veränderungsprozess galt es zu prüfen, ob und inwieweit personelle Veränderungen resultieren. Vorausschauend mussten mögliche Nachteile für die betroffenen Beschäftigten definiert und mit entsprechenden Vereinbarungen abgesichert werden.

Beratung des Betriebsrats Liebherr Aerospace Lindenberg GmbH, Lindenberg

 

Termin: 19. - 21.10.2016

Ort: Maierhöfen

 

Die letzte Klausur liegt nun ein Jahr zurück. Was ist in der Zwischenzeit passiert, welche Themen konnten erfolgreich abgeschlossen oder auf den Weg gebracht werden und welche neuen Herausforderungen stellen sich im neuen Jahr? Diese Fragen und ein Blick auf das Thema Kommunikation begleiten uns durch die drei Tage.

Beratung der Betriebsräte ZF Friedrichshafen am Standort Schweinfurt

Beratungszeitraum: Februar - September 2016

 

In einem umfangreichen Transformationsprozess hatten die Betriebsräte die Aufgabe, die zahlreichen Maßnahmen zur Absicherung der Belegschaft in unterschiedlichen Betriebsvereinbarungen zu definieren. Diese Vereinbarungen mussten auf Inhalt, Tarifkonformität und Rechtssicherheit überprüft werden. Im laufenden Prozess konnten so Ergänzungen verhandelt und mit aufgenommen werden.

 

Beratung der Betriebsräte der Deutschen Telekom Kundendienst GmbH, Region Süd

 

Termin: 13.06.2016

Ort: Standort Kempten

 

Betriebsräte, die vom Arbeitgeber die Anhörung zu einer beabsichtigten Kündigung erhalten, müssen die unterschiedlichen Kündigungsarten und Kündigungsgründe kennen. Nur so ist es Ihnen möglich ihre Beteiligungsrechte nach dem Betriebsverfassungsgesetz anwenden und ausschöpfen zu können. Im Rahmen einer Inhouse-Qualfizierung wurde anhand praktischer Fallbeispiele beraten, welche Argumente und Formvorschriften eine Stellungsnahme des Betriebsrats als Widerspruch oder Bedenken beinhalten sollte.

Beratung der Betriebsräte der Firma vhs-Augsburg

 

Ort: Augsburg

Termin: 09.03.2016

 

In einem kurzen Überblick informiert sich der Betriebsrat der vhs-Augsburg über die Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei personellen Angelegenheiten. Viel Spaß und intensive Diskussionen machen es zu einem erfolgreichen Tag für alle Beteiligten.

Beratung des Betriebsrats der Firma Kolping Akademie

 

Ort: Augsburg

Termin: 07.-08.03.2016

 

Welche Grenzen schreibt das Arbeitszeitgesetz vor und wie lassen sich diese Vorschriften mithilfe der Mitbestimmung des Betriebsrats in praktikable Arbeitszeitmodelle umwandeln. Insbesondere im Sozialen Bereich mit z.B. 24-Stunden-Betreuung keine leichte Aufgabe.

Beratung der Betriebsräte der Firma Steinway & Sons

 

Ort: Hamburg

Termin: 16. - 17.02.2016

 

Personalplanung und Personalstrategie sind wichtige Handlungsfelder für die Betriebsratsarbeit. Neben einem Überblick zu den theoretischen Rechtsgrundlagen möchte der Betriebsrat ganz konkret einen Einstieg in die betriebliche Personalplanung finden.

Beratung der Betriebsräte der Firma Steinway & Sons

 

Ort: Hamburg

Termin: 26.-27.11.2015

 

Nachdem sich der Entgeltausschuss des Betriebsrats bereits in einer mehrtägigen Klausur im Februar des Jahres über Vor- und Nachteile unterschiedlicher Leistungsentgelte Gedanken gemacht hat, wurde in dieser Klausur der aktuelle Stand, die weitere Vorgehensweise und die Aufgabenverteilung beraten. Ziel des Prozesses ist es, gemeinsam mit der Arbeitgeberseite zu einer Entgeltgestaltung zu gelangen, die den Besonderheiten der Tätigkeit und der Leistungsbereitschaft der Belegschaft aber auch den Interessen des Arbeitgebers Rechnung trägt. Kein einfaches Unterfangen.

Beratung der Betriebsräte der Firma Liebherr Aerospace Lindenberg GmbH

 

Ort: Lindenberg

Termin: 19.-21.11.2014

 

Bei der Entwicklung von zwei Betriebsvereinbarungen zu den Themen "Wegezeiten und Umkleidezeiten" sowie "Elektronische Zeiterfassung" darf ich den Betriebsrat unterstützen. Ein tolles Projekt mit spannenden Diskussionen.